Welttag der Stimme!

Am 16. April ist Internationaler Tag der Stimme und überall auf der Welt werden Aktionen gesetzt, um über die menschliche Stimme und all ihre Möglichkeiten zu informieren. Das gemeinsame Singen ist – wie die Forschung bestätigt – eine GLÜCKSBRINGENDE Angelegenheit! Körpereigene Endorphine werden freigesetzt, Stresshormone abgebaut. Auch das Bindungshormon Oxytocin wird aktiviert. In ihrer Arbeit erlebt Catarina Lybeck täglich die positive Wirkung des Singens. Dr. Eva-Maria Chibici-Revneanu hat einen Bericht darüber verfasst. Hier können Sie gerne nachlesen. »

Beziehungsorgan Stimme

Barbara Widhalm hat ein Buch geschrieben: „Vielstimmig“ heißt es – und vielstimmig ist es auch. Worum geht’s darin? BARBARA WIDHALM: Das Buch ...

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This